“Jeder Tag, an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag.” - Charlie Chaplin

für Aktuelles und Neuigkeiten

:
Dr. Drechsler & Schneider GmbH Dentallabor Dentallabor Dr. Drechsler & Schneider
ADRESSEschneider GmbH Dr. Drechsler & Schneider GmbH Dentalabor Maximilianstr. 11 D 86150 Augsburg KONTAKT email: labor_schneider@yahoo.de fon: +49 (0) 821 3 95 21 fax: +49 (0) 821 3 68 06
© 2017 Dr. Drechsler & Schneider GmbH

Kontakt zu uns

Aktuell

Oktober 2020

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen: Zahntechniker (m/w/d) für den Bereich Keramik - e.max mit Spaß am „analogen und digitalen“ Arbeiten. Wir bieten Ihnen: ein freundliches Team mit viel Spaß an der Arbeit ein innovatives Labor mit festem Kundenstamm beste berufliche Entwicklungsmöglichkeiten im Bereich CAD/CAM (Fräsanlage von Zirkonzahn) modernste Techniken und hochwertige Materialien Sie: schätzen Qualität und Service genau so sehr wie wir sind freundlich und zuverlässig möchten unser Team bereichern Ihre Aufgaben: Keramikverblendungen, Bearbeiten und Bemalen von gefrästen Zirkonstrukturen Herstellung und Bemalen von Inlays, Teilkronen und Veneers in e.max CAD/CAM Bereich - Einscannen von Arbeiten und Bedienung der Fräsmaschine -> Kenntnisse von Vorteil, kann aber auch angelernt und eingearbeitet werden. Professionelle Patientenbehandlung bei Farbbestimmungen im Labor Ihre Bewerbung senden Sie uns bitte per E-Mail oder schriftlich. Für eine erste Kontaktaufnahme stehen wir Ihnen auch gerne telefonisch zur Verfügung TEL: 0821 39521 (Ansprechpartner: Hans Schneider, Christine Drechsler) Dr. Drechsler & Schneider GmbH Maximilianstr. 11 | 86150 Augsburg drechsler.schneider@yahoo.de
Oktober 1
Unsere neue Auszubildende Laura beginnt heute ihre Ausbildung zur Zahntechnikerin. Wir wünschen einen guten Start, viel Spaß und Erfolg in den nächsten 3 ½ Jahren der Berufsausbildung.
5 Jahre fräsen wir nun im eigenen Labor Unser Ziel: mehr Flexibilität in der Fertigung .... und das haben wir geschafft! Danke an das Team von Zirkonzahn® für die stetigen Innovationen. Unsere Fräsmaschine MI Heavy wet® von Zirkonzahn hat in unermüdlichem Einsatz verschiedenste Materialien bearbeitet. Mit 5+1 Achsen-Simultan-Frästechnologie mit vierfach-gelagertem Orbit wird sie sich weiter durch unsere Herausforderungen arbeiten – von der Einzelkrone bis zur Tertiärstruktur oder Totalprothese. Wir Fräsen und Schleifen in Nass- und Trockenbearbeitung in hoher Qualität- für nahezu jede Indikation. Zukunftsweisend immer noch die integrierte Technologie der 8-fach Milling Spindle Hard Automatic wodurch die Fräsmaschine rund um die Uhr ohne Aufsicht fräsen kann. Wir sind in der Lage, folgende Materialien zu fräsen: Zirconoxid, ICE® , Prettau® Dispersive, und Prettau anterior® 4 von Zirkonzahn Whitepeaks Copra supreme und smile® Co Cr, Sintermetall – Co Cr Titan Kunststoffe für Langzeitprovisorien und Schienen (Temp basic®, Temp Premiumflexible®) Kunststoffe für Totalprothesen Blockmaterialien (z.B. IPS e.max® CAD, Vita Enamic®, Vita Suprinity®u.a. ) PEEK ( Techno med® ) individuelle Abutments auf Original- Plattformen ( Titan, Co Cr, Zirconiumdioxid auf Titan- Klebebasis, IPS e.max®
September 1 März 15

September 2020

März 2020

Unsere neue Auszubildende Laura beginnt heute ihre Ausbildung zur Zahntechnikerin. Wir wünschen einen guten Start, viel Spaß und Erfolg in den nächsten 3 ½ Jahren der Berufsausbildung.
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen: Zahntechniker (m/w/d) für den Bereich Keramik - e.max mit Spaß am „analogen und digitalen“ Arbeiten. Wir bieten Ihnen: ein freundliches Team mit viel Spaß an der Arbeit ein innovatives Labor mit festem Kundenstamm beste berufliche Entwicklungsmöglichkeiten im Bereich CAD/CAM (Fräsanlage von Zirkonzahn) modernste Techniken und hochwertige Materialien Sie: schätzen Qualität und Service genau so sehr wie wir sind freundlich und zuverlässig möchten unser Team bereichern Ihre Aufgaben: Keramikverblendungen, Bearbeiten und Bemalen von gefrästen Zirkonstrukturen Herstellung und Bemalen von Inlays, Teilkronen und Veneers in e.max CAD/CAM Bereich - Einscannen von Arbeiten und Bedienung der Fräsmaschine -> Kenntnisse von Vorteil, kann aber auch angelernt und eingearbeitet werden. Professionelle Patientenbehandlung bei Farbbestimmungen im Labor Ihre Bewerbung senden Sie uns bitte per E-Mail oder schriftlich. Für eine erste Kontaktaufnahme stehen wir Ihnen auch gerne telefonisch zur Verfügung TEL: 0821 39521 (Ansprechpartner: Hans Schneider, Christine Drechsler) Dr. Drechsler & Schneider GmbH Maximilianstr. 11 | 86150 Augsburg drechsler.schneider@yahoo.de
September 01  Oktober 2020
2020

für Aktuelles und Neuigkeiten

5 Jahre fräsen wir nun im eigenen Labor Unser Ziel: mehr Flexibilität in der Fertigung .... und das haben wir geschafft! Danke an das Team von Zirkonzahn® für die stetigen Innovationen. Unsere Fräsmaschine MI Heavy wet® von Zirkonzahn hat in unermüdlichem Einsatz verschiedenste Materialien bearbeitet. Mit 5+1 Achsen-Simultan-Frästechnologie mit vierfach-gelagertem Orbit wird sie sich weiter durch unsere Herausforderungen arbeiten – von der Einzelkrone bis zur Tertiärstruktur oder Totalprothese. Wir Fräsen und Schleifen in Nass- und Trockenbearbeitung in hoher Qualität- für nahezu jede Indikation. Zukunftsweisend immer noch die integrierte Technologie der 8-fach Milling Spindle Hard Automatic wodurch die Fräsmaschine rund um die Uhr ohne Aufsicht fräsen kann. Wir sind in der Lage, folgende Materialien zu fräsen: Zirconoxid, ICE® , Prettau® Dispersive, und Prettau anterior® 4 von Zirkonzahn Whitepeaks Copra supreme und smile® Co Cr, Sintermetall – Co Cr Titan Kunststoffe für Langzeitprovisorien und Schienen (Temp basic®, Temp Premiumflexible®) Kunststoffe für Totalprothesen Blockmaterialien (z.B. IPS e.max® CAD, Vita Enamic®, Vita Suprinity®u.a. ) PEEK ( Techno med® ) individuelle Abutments auf Original- Plattformen ( Titan, Co Cr, Zirconiumdioxid auf Titan- Klebebasis, IPS e.max®
März 15